Skip to main content

Flughäfen in Jordanien

In Jordaniens gibt es insgesamt siebzehn Flughäfen. Die meisten von ihnen dienen jedoch nur als Landeplätze für Privatmaschinen oder Militärflugzeuge. Fünf der jordanischen Flughäfen sind etwas größer und für den Charterflugverkehr geöffnet. Unter ihnen gibt es wiederum drei internationale Flughäfen, die von Linien- und Charterflugzeugen aus aller Welt angeflogen werden.

Die fünf wichtigsten jordanischen Flughäfen sind der Marka Airport und der Queen Alia International Airport, beide in der Nähe von Amman, sowie der Maan Airport, der King Hussein International Airport in Aqaba und der ebenfalls den Namen King Hussein tragende Flughafen bei Mafraq.

Queen Alia International Airport bei Amman

Der größte Flughafen Jordaniens ist der Queen Alia International Airport. Er liegt 32 Kilometer südlich der jordanischen Hauptstadt Amman, mit der er durch eine Schnellstraße verbunden ist. Der Queen Alia International Airport trägt den Flughafencode AMM und liegt 730 Meter über dem Meeresspiegel. Er besitzt zwei Landebahnen, zwei Passagierterminals und ein Frachtterminal. Die größere Landebahn ist 3,66 Kilometer lang. Mit dem Autor beträgt die Fahrzeit vom Flughafen Queen Alia nach Amman etwa 40 Minuten. Eine Taxifahrt vom Flughafen nach Amman kostet 22 Euro. Busse fahren zwischen 6 und 23 Uhr jede halbe Stunde und benötigen 50 Minuten Fahrzeit. In der übrigen Zeit verkehren Shuttles. Auf dem Flughafengelände gibt es Banken, in denen der Geldumtausch möglich ist. Zu den übrigen Einrichtungen des Flughafens gehören eine Post, drei rund um die Uhr geöffnete Duty-free-Shops, eine Kinderkrippe, sowie verschiedene Bars und Restaurants. Der Queen Alia International Airport wird von mehr als 20 internationalen Fluglinien bedient. Darunter die Lufthansa, die vom Flughafen Frankfurt aus Amman anfliegt, die Royal Jordanian mit der man aus Frankfurt, München, Zürich, Wien, Tel Aviv und vielen anderen Städten anreisen kann sowie Austrian Airlines, Swiss Air und Air France, mit denen ein Flug aus Wien, Zürich und Paris nach Amman möglich ist. Die Flugdauer von einem europäischen Flughafen nach Jordanien beträgt etwa vier Stunden.

Flughafen in Jordanien

Flughafen in Jordanien ©iStockphoto/tigristiara

King Hussein International Airport bei Aqaba

Der zweitgrößte jordanische Flughafen ist der King Hussein International Airport bei Aqaba im Süden Jordaniens. Dieser Flughafen liegt ungefähr 45 Flugminuten von Amman entfernt und befindet sich in der Nähe des Roten Meeres, was ihn für Ferienreisende interessant macht. Auch dass sich in einem Umkreis von nur 24 Kilometern drei andere Länder (Ägypten, Saudi Arabien und Israel) befinden, spricht für die verkehrsgünstige Lage dieses Flughafens. Er besitzt eine Landebahn, deren Länge drei Kilometer beträgt. Der King Hussein International Airport, dessen Flughafencode AQJ ist, wird von sieben internationalen Fluglinien angeflogen. Darunter von Monarch Airlines aus London, von Arkefly aus Amsterdam und von Royal Jordanian aus Paris und Amman. Man kann also von Amman per Flugzeug nach Aqaba weiterreisen. Von Deutschland aus wird der Flughafen nur mit Charterflugzeugen bedient. Zu den Fughafeneinrichtungen gehören eine Bank, bei der der Geldumtausch möglich ist, ein Duty-free-Shop und ein Postamt.

Marka International Airport

Ein weiterer internationaler Flughafen Jordaniens ist der Marka International Airport im Osten von Amman. Für diesen Flughafen steht der Flughafencode ADJ. Er war bis zur Eröffnung des neueren Queen Alia Flughafens der Hauptflughafen Jordaniens. Heute hat er nur noch regionale Bedeutung und wird von wenigen internationalen Fluglinien, die alle aus dem arabischen Raum sind, bedient. Der auf 779 Meter Höhe liegende Marka International Airport besitzt eine Landebahn von 3,275 Kilometern Länge. Er kann mit Royal Wings aus Tel Aviv angeflogen werden. Die Zollabfertigung auf dem Marka International Airport arbeitet rund um die Uhr.

King Hussein Flughafen bei Mafraq

Der King Hussein Flughafen bei Mafraq liegt nordöstlich der jordanischen Hauptstadt Amman und ist 50 Kilometer vom Marka International Airport entfernt. Seine Entfernung vom Queen Alia International Airport beträgt 75 Kilometer. Der Flughafencode des kleinen Zivilflughafens ist OMF. Seine Landebahn liegt auf 682 Meter Höhe und hat eine Länge von knapp drei Kilometern.

Maan Airport

Der Maan Airport mit dem Flughafencode MPQ ist ein Zivilflughafen in der Nähe der Stadt Maan, 218 Kilometer südlich der jordanischen Hauptstadt Amman. Seine auf fast 1000 Meter Höhe liegende Landebahn hat eine Länge von ungefähr 1,5 Kilometern.